Japanpapier CHIYOGAMI Katze 70g/m² Bogen

1.99

EUR 1,99

exkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 103443

  • Größe:

Japanpapier CHIYOGAMI Katze 70g/m² Bogen

Handgefertigtes Chiyogami Papier - Muster "Winkende Glückskatze auf Rot"

Maneki Neko (jap. maneki neko = winkende Katze) bezeichnet einen japanischen Glücksbringer. Diese Figuren, die meist aus Porzellan oder Keramik bestehen, werden z. B. in Restaurants, Geschäften oder Pachinko-Hallen aufgestellt. Maneki Neko gibt es in den verschiedensten Formen, Farben und Größen.
Die winkenden Katzen sind sehr populär in Japan. Viele Japaner glauben, dass die rechte zum Winken erhobene Tatze Geld anzieht und die linke Kunden.
Die Ursprünge sind unklar, eine Vermutung ist, dass die Idee von einem chinesischen Sprichwort stammt: "Wenn eine Katze ihr Gesicht wäscht, wird es Regen geben."

Ein weiterer Bestandteil des Musters ist Kirschbaum-Ahorn. Hier wird der Kirschbaum (= Frühling) mit dem Ahorn (= Herbst) kombiniert. Dadurch ist das Muster zu allen Jahreszeiten verwendbar und wird auch als japanisches Lieblingsdesign zum Färben und Weben vieler Produkte benutzt.

Papiertyp Chiyogami: Im Siebdruckverfahren (jede Farbe wird einzeln per Hand aufgetragen) werden die dekorativen Muster auf maschinell hergestelltes Kozomixpapier aufgebracht. Ursprünglich wurden die Chiyogami Muster während der Edo-Periode für Holzschnitt-Drucke entwickelt. Sie basieren auf den farbenprächtigen Kimonostoffen der damaligen Zeit.

Verwendung: dekorative Verpackungen, Collagen, Einbände für Bücher, Herstellung von Faltschachteln
O-Tegamis Verwendungsvorschlag: Beutel mit Kragen und Schleife

cron