Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Japanpapier Chiyogami, Kirsch und Pflaumenblüte 61cm47cm

Artikelnummer: 104323-61cm47cm

Farbe: Muster

Grammatur: 70g/m²

Gewicht: 0.1 kg
Sofort lieferbar

Auf dem Muster fallen als erstes die Kirschblüten auf: Japaner jeglichen Alters oder Geschlechts lieben Kirschbäume und besonders im Frühling ihre repräsentativen Blüten. Als nächstes entdecken wir die Pflaume: Japaner benutzen die Pflaume als ein Motiv für das Neue Jahr, als den Beginn des Frühlings. Ein wichtiges Element des Designs ist Strömung, das fließende Wasser. Es gibt ein Sprichwort in Japan: "Ein fließendes Wasser verrottet nicht." Der Japaner vergleicht eine menschliche ideale Figur mit einem Fluss: Das Flussbett bedeutet die Grundwerte des Menschen, den Kern, und das fließende Wasser ist den äußeren Lebensumständen gleich zu setzen - diese wechseln immer wieder und es ist unerlässlich, sich immer wieder darauf einzustellen. Das zusammen ergibt die Authenzität. Für die Ewigkeit gibt es keinen Halt - sie ist immer in Bewegung aus und ist ein Symbol für die Zeit. Dieses Muster ist Bildern von Korin Ogata nachempfunden: Ogata Korin war ein japanischer Maler und Lackkünstler. Korin gilt als einer der wichtigsten Vertreter der japanischen Kunstströmung Rinpa und viele seiner Werke sind heute von der japanischen Regierung designiert als Nationalschätze Japans (Die goldenen Hintergründe auf Gustav Klimts Bildern sollen von Ogata Korin inspiriert worden sein.)

Papiertyp Chiyogami: Im Siebdruckverfahren (jede Farbe wird einzeln per Hand aufgetragen) werden die dekorativen Muster auf maschinell hergestelltes Kozomixpapier aufgebracht. Ursprünglich wurden die Chiyogami Muster während der Edo-Periode für Holzschnitt-Drucke entwickelt. Sie basieren auf den farbenprächtigen Kimonostoffen der damaligen Zeit.

Verwendung: dekorative Verpackungen, Collagen, Einbände für Bücher, Herstellung von Faltschachteln