Über uns

 

Die Idee eines Onlineshop für japanisches Geschenkpapier wurde an einem Samstagnachmittag im

Januar 2011 geboren. Als Firmenname wurde o-tegami.com gewählt. Das ist japanisch und heißt korrekt

übersetzt: 'Brief'. Das Kanji (japanisches Schriftzeichen) dafür ist im Logo von o-tegami.com eingebaut als

roter Stempel.

 

Von Juli 2011 bis Februar 2015 wurde der Onlineshop von Ute Gick geführt.

Im März 2015 erfolgte die Übergabe an an die nächste Generation den Sohn von Ute Gick, Carsten Gick.

 

Initial lag der Fokus auf dem Geschenkeverpacken und wir ersannen Variationen, Gegenstände ansprechend in

japanisches Papier einzuschlagen. Mit der Zeit eröffneten sich jedoch immer mehr Möglichkeiten, dieses herrliche

Material zu verwenden, z.B. als individuelle Tischdekoration in Form von Tischsets und Origami-Figuren oder

als beklebte Gegenstände – modern als 'paper-wrapping' bezeichnet.

Die letzte Erweiterung des Produktportfolios stellten Bastel-Packungen und Wundertüten dar.

cron